WISSENSBANK

Willkommen an einem Ort, wo Sie alles erfahren werden, was Sie über die Arbeit im Ausland wissen sollen.

Vorteile aus der Zusammenarbeit mit der Arbeitsagentur bei Einstellung von Logistik-Mitarbeitern

12.04.2018
Vorteile aus der Zusammenarbeit mit der Arbeitsagentur bei Einstellung von Logistik-Mitarbeitern

Heutzutage ist es nicht einfach, die Logistik-Mitarbeiter auf solchen Posten wie Lagerarbeiter, Staplerfahrer, Mitarbeiter der Verpackung usw. einzustellen und zu binden. Der Bedarf nach den Logistik-Mitarbeitern ist auf allen Ebenen sehr groß, insbesondere bilden die Stellen auf niedrigerer Ebene eine ziemlich große Herausforderung.

Aktuelle und voraussichtliche Tendenzen bzgl. der Arbeit in der Logistikbranche

Mit der wachsenden Nachfrage ist es immer schwieriger, die Lagerarbeiter anzuziehen und zu binden. Die aktuellen Tendenzen helfen dabei, vorauszusehen, welchen Herausforderungen in Verbindung mit der Einstellung sich die Unternehmen stellen werden müssen. Heutzutage ist die Nachfrage nach den Logistik-Mitarbeitern sehr groß; die Nachfrage ist dermaßen groß, dass Logistikunternehmen höhere Gehälter anbieten und andere Methoden verwenden, um die potenziellen Mitarbeiter zu überzeugen, die Arbeit bei ihnen und nicht bei der Konkurrenz aufzunehmen. Die Einstellung und Bindung von Mitarbeitern sind zu einer kostspieligen Herausforderung für alle HR-Abteilungen geworden.

Nach Supplychaindive wird die jährliche Wachstumsrate im Verkauf von Lagerdienstleistungen innerhalb von den nächsten sechs Jahren bis zu 6% betragen. Die Schlussfolgerung lautet: der Bedarf nach den Logistik-Mitarbeitern wird größer sein, als jemals zuvor. Künftig wird die Einstellung und Bindung des Mitarbeiters noch schwieriger sein. Warum ist es so schwierig, die Logistik-Mitarbeiter einzustellen und zu binden?

Welche Herausforderungen bildet die Einstellung und Bindung von Logistik-Mitarbeitern?

Die Einstellung von Bindung von Mitarbeitern in Ihrem Logistikunternehmen kann folgende Herausforderungen bilden:

  • Körperliche Arbeit: die Arbeit in den Lagern ist eine schwere körperliche Arbeit – es ist schwierig, für solche Stellen Mitarbeiter zu finden.
  • Hohe Konzentration der Stellen: die Arbeit in der Logistikbranche wird häufig in Großstädten angeboten, die Transportknotenpunkte in der Lieferkette bilden. Wenn mehrere Logistikunternehmen in wenigen solchen Knotenpunkten tätig sind, ist die Anzahl verfügbarer Mitarbeiter eingeschränkt und es sollen bessere Gehälter und Zulagen angeboten werden.
  • Niedrige Gehälter: die Gehälter für Lagerarbeiter sind oft niedrig. Wenn sich also die Gelegenheit bieten wird, den Gehalt zu erhöhen, werden sich die Arbeiter dorthin wenden, wo es möglich sein wird.
  • Saisonarbeit: der Bedarf nach den Mitarbeitern ist höher zu gewissen Jahreszeiten, zum Beispiel in den Sommerferien. Sie müssen also nicht nur die übliche Einstellung und Fluktuation von Mitarbeitern verwalten, die die Arbeit aufgegeben haben oder denen gekündigt wird, sondern Sie müssen auch Zeit und Geld in die Suche und Einstellung von neuen Mitarbeitern investieren.
  • Es ist schwer, zuverlässige Mitarbeiter zu finden, die sich der Sicherheitsgrundsätze bewusst sind: das ist ein großes Problem, besonders bei der Saisonarbeit. Die Anwerbung von Kandidaten für die jeweilige Stelle erfordert einen großen Arbeitsaufwand.
  • Hohe Mitarbeiterfluktuation: schwere Arbeit, niedrige Arbeitskultur und niedrige Sätze führen zur größeren Mitarbeiterfluktuation, wodurch ein großer Zeit- und Geldaufwand erforderlich ist, um die Mitarbeiter zu ersetzen. Es wird mit der Zeit kostspielig, besonders wenn die neu eingestellte Person für die jeweilige Stelle nicht geeignet ist und Sie die Suche nach einem neuen Arbeitnehmer erneut beginnen müssen.

Das alles resultiert in ständigen Rekrutierungsverfahren und Versuchen, den besten Kandidaten für die unbesetzte Stelle zu finden. Wie hoch sind die durchschnittlichen Kosten der Mitarbeiterfluktuation und wie wird Ihr Unternehmen davon beeinflusst?

Kosten der Mitarbeiterfluktuation

Außer den vorgenannten Herausforderungen werden Sie zusätzlich erhebliche Kosten der Mitarbeiterfluktuation tragen müssen. Nach Kane is Able betragen die durchschnittlichen Kosten der Fluktuation von Lagermitarbeitern ca. $ 7 000 pro Mitarbeiter, d.h. ca. 25% des durchschnittlichen Jahresgehalts eines Lagerarbeiters in Höhe von $ 28 000. Kane behauptet jedoch, dass ist erst die Spitze des Eisbergs und die tatsächlichen Kosten können ca. 150% des Gehalts eines Mitarbeiters betragen.

Welche Grundkosten wurden in der Mitarbeiterfluktuation miteinbezogen?

  • Verlust der Produktivität: wenn die Stelle unbesetzt bleibt und/oder wenn Sie andere Mitarbeiter schulen müssen, damit sie die jeweilige Arbeit ausüben können, bis ein neuer Mitarbeiter eingestellt wird.
  • Kosten des Rekrutierungsverfahrens: die zusätzlichen Kosten können die Stellenausschreibung, Durchführung von Bewerbungsgesprächen, Analyse von vielversprechenden Kandidaten, Drogentests, Ermittlung der Lebensverhältnisse usw. umfassen.
  • Kosten der Einarbeitung und Schulungen neuer Mitarbeiter: darunter der Schulungszeitraum, die Arbeitskleidung usw.

Wie kann man diese Herausforderungen beim Rekrutierungsverfahren und bei der Bindung von Logistik-Mitarbeitern in Ihrem Lager meistern? Dabei können Ihnen die Arbeitsagenturen behilflich sein, die für das Aussuchen und für Bindung der besten Mitarbeiter sorgen werden.

Warum soll man die Dienstleistungen einer Arbeitsagentur in Anspruch nehmen?

Die Inanspruchnahme der Dienstleistungen von Arbeitsagenturen bei Einstellung von Mitarbeitern für Ihr Logistikunternehmen bringt viele Vorteile mit sich.

1). Die Arbeitsagentur spart Ihre Zeit: die Arbeitsagenturen sind auf die Suche nach geeigneten Mitarbeitern für die unbesetzten Stellen bei Ihrer Firma spezialisiert. Sie sind für das gesamte Rekrutierungsverfahren zuständig – von der Analyse des Lebenslaufes und der Bewerbungsschreiben von Kandidaten bis hin auf die Festlegung von Bewerbungsgesprächen und vieles mehr.

2). Sie findet den geeigneten Kandidaten: das Ziel der Agentur besteht nicht nur darin, den Kandidaten für die unbesetzte Stelle zu finden. Die von Ihnen beauftragte Arbeitsagentur wird Ihr Unternehmen und die Voraussetzungen für die jeweilige Stelle kennen lernen wollen. Sie wird nicht ruhen, bis sie den entsprechenden Kandidaten findet, der nicht nur für die jeweilige Stelle geeignet, sondern der auch die entsprechende Ergänzung Ihres Unternehmens sein wird. Sie können sicher sein, dass die Kandidaten einer detaillierten und sorgfältigen Verifikation unterzogen werden, bevor sie zum Bewerbungsgespräch in Ihrem Unternehmen eingeladen werden. Sie werden sich nur mit diesen Kandidaten unterhalten, die für die jeweilige Stelle am besten geeignet sind.

3). Sie sorgt für einen schnellen Ersatz: die Arbeitsagenturen verfügen normalerweise über eine Menge von überprüften Kandidaten, unter welchen sie wählen können. Dadurch ist es einfacher, Ersatzmitarbeiter schnell zu finden.

4). Die Arbeitsagentur kann einen Garantiezeitraum bieten: viele Arbeitsagenturen bieten einen Garantiezeitraum. Wenn es sich erweist, dass die neu eingestellte Person für die jeweilige Stelle ungeeignet ist, beginnt die Agentur die Suche nach einem anderen Kandidaten, ohne zusätzliche Gebühren zu berechnen. Das Ziel ist hier, den Garantiezeitraum als Probezeit zu verwenden. Benachrichtigen Sie bitte Ihre Arbeitsagentur, wenn sich ein neuer Mitarbeiter während des Garantiezeitraums als ungeeignet erweisen soll. Sie werden dadurch nicht nur Geld sparen; sowohl Sie als auch Ihre Arbeitsagentur werden erfahrungsgemäß wissen, worauf man bei der Suche nach einem neuen Mitarbeiter achten soll.

5). Sie stellt problemlos Fest- und Zeitarbeitnehmer ein: die Arbeitsagentur kann nicht nur die Einstellung von Festarbeitnehmern, sondern auch von Zeit-/Saisonarbeitnehmern bei Ihrer Firma übernehmen. Wie es im Punkt 3 bereits erwähnt wurde, verfügen die Arbeitsagenturen über eine Menge von verfügbaren und bewährten Mitarbeitern, darunter Kandidaten für eine Fest- bzw. Zeitanstellung. Dadurch ist die Agentur imstande, die Mitarbeiter schnell und einfach zu finden, genau wenn Sie das nötig haben – sogar für die Saisonarbeit.

Zusammenfassung

Wie Sie sehen bietet die Beauftragung einer Arbeitsagentur viele Vorteile und sie hilft Ihnen, die entsprechenden Kandidaten für Logistik-Mitarbeiter finden. Die Agentur hilft Ihnen, Zeit und Geld zu sparen, die besten Kandidaten für die jeweilige Stelle zu finden und unerwartet frei gewordene Stellen bzw. Saisonstellen zu besetzen, und vieles mehr.

Der Bedarf nach den Logistik-Mitarbeitern wächst ständig und es gibt keine Hinweise darauf, dass sich das in den nächsten Jahren ändern soll. Die Suche nach den geeigneten Kandidaten wird für Ihre Firma noch zeitaufwändiger und kostspieliger sein, und sie wird ferner zum Produktivitätsrückgang führen. Hören Sie endlich auf mit der unendlichen Rekrutierung und nehmen Sie die Zusammenarbeit mit einer Arbeitsagentur auf, wodurch Sie schnell geeignete Logistik-Mitarbeiter für Ihre Firma finden werden.

Werden Sie unser Kunde

Sind Sie an der Zusammenarbeit interessiert? Möchten Sie unser Angebot kennen lernen? Kontaktieren Sie uns!

Newsletter

Möchten Sie immer auf dem Laufenden sein und von uns die neuesten Informationen aus der Branche erhalten? Abonnieren Sie unser Newsletter!


* Indem ich den Newsletter abonniere, erkläre ich mich mit der Verarbeitung meiner personenbezogenen Daten zu Marketingzwecken einverstanden.

unsere Kunden